Aufrufe: 114

  0 / 0
Niedrig    Bestens  
Leihanfrage Formular

Beschreibung

Die bedeutendste Frau der christlichen Welt erzählt ihr Leben
"Ich war dort. Ich floh, bevor es vorbei war, aber wenn ihr Zeugen braucht, dann bin ich eine Zeugin, und wenn ihr sagt, dass er die Welt erlöst hat, dann sage ich, dass es das nicht wert war."

"Wir hören dieser Frau nicht allein deshalb gebannt zu, weil sie eine bekannte Geschichte gegen den Strich erzählt, sondern vor allem deshalb, weil sie aufrichtig und glaubwürdig wirkt."
Ulrich Greiner in 'Zeit Online'

"'Marias Testament' ist die bittere, zornige Erinnerung einer Frau, von der man am Ende glaubt, man könne sie kennen; oder zumindest schon gesehen haben in Fernsehberichten über die Krisenherde dieser Welt.
Auf Heiligenbildchen sieht man solche Frauen nicht."
Sylvia Staude in 'Frankfurter Rundschau'